Impressionen aus der Vernissage am 11. Februar

Zu einem großen Erfolg wurde die Vernissage zur Ausstellung „Von Coburg aus…“ mit Bildern von Robert Reiter in „Rückert 3“, denn der Raum war gut gefüllt mit Besuchern.

Die Begrüßung hatte OP Norbert Tessmer übernommen, der neben den Veranstaltern insbesondere der „Hausherrin“ Christine Spiller Dank sagte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss dankte  Horst Weingarth, der als Förderer großen Anteil an dem Ausbau des Ausstellungsraum hat, mit sehr persönlichen Worten seinem „Freund Robert Reiter“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach stellte Rupert Appeltshauser als Vorsitzender der Initiative Stadtmuseum heraus, welche besondere Rolle für die Pflege des kulturellen Erbes Ausstellungen über Künstler und ihr Werk darstellen.

 

Schließlich dankte Robert Reiter selbst allen Beteiligten und gab eine kurze Einleitung.

Im Anschluss ergab sich noch reichlich Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

 

 

 

 

 

 

 

Freuen Sie sich schon auf die nächste Ausstellung am gleiche Ort (ab 18. April), die von einem Fotografenteam um Werner Stubenrauch gestaltet werden wird!